Wilma startet mit dem Vertrieb von 24 Townhäusern im Stadtquartier „Hubland“

Die Wilma Wohnen Süd RM GmbH startet mit dem Vertrieb von 24 schlüsselfertigen Townhäusern im neuen Würzburger Stadtteil „Hubland“. Bereits im Dezember 2021 hatte sich das Unternehmen die ca. 4.200 m² große Fläche im Ausschreibungsverfahren mit der Stadt sichern können. Insgesamt 3.703 m2 neue Wohnfläche werden an dieser Stelle geschaffen. Es ist das erste Bauprojekt des deutschlandweit tätigen Projektentwicklers in Würzburg und wird unter dem Namen „HUBLAND VIEW – Wohnen mit Weitblick“, in Referenz an den neuen Stadtteil und die besonders attraktiven Blickbeziehungen ins Umland – teils sogar auf die Feste Marienberg vermarktet.

Die Townhäuser mit modernen Pultdächern und extensiver Dachbegrünung verfügen über Wohnflächen von ca. 153 m² bis 170 m² sowie eigene nach Süden ausgerichtete Gärten, Loggien und Dachterrassen. Aufgrund der Höhenlage alle mit schönen Aus- und Weitblicken in die Umgebung. Garagen mit je 2 Stellplätzen sind in den voll unterkellerten Häusern direkt integriert. Die Grundrisse im Staffelgeschoss können individuellen Käuferwünschen angepasst werden, sodass neben 3 Schlafzimmern, alternativ auch ein geräumiges Home-Office Platz finden kann. Das Quartier zeichnet sich besonders durch die verkehrsberuhigte Lage in einer Sackgasse aus. Die Häuser werden energetisch an das Fernwärmenetz angeschlossen. Der Mobilitätswende wird u.a. durch die Anschlüsse für eine E-Ladestation je Haus Rechnung getragen.

„Mit HUBLAND VIEW realisieren wir ein anspruchsvolles Quartier am höchsten Punkt des neuen Stadtteils, von dem man besonders schöne Ausblicke auf die Festung Marienberg, ins Maintal und das pittoreske Umland hat. Die Kombination dieser sehr attraktiven Lage mit der hochwertigen Ausstattung und attraktiv gestaltbaren Grundrissen auf 4 Ebenen, machen das Projekt einzigartig. Wir freuen uns sehr darüber, dass das erste Projekt der Wilma in Würzburg nunmehr startet und sehen dies als eine konsequente Weiterentwicklung unserer Aktivitäten in dieser Wachstumsregion“, sagt Peter Wittel, Geschäftsführer der Wilma Niederlassung Rhein-Main.

„HUBLAND VIEW – Wohnen mit Weitblick“ ist Teil des neu geschaffenen Stadtquartiers Würzburg-Hubland, nahe dem UNESCO-Weltkulturerbe Residenz und der Festung Marienberg. Das Areal liegt 3,5 km östlich der Altstadt im Anschluss an das Universitätsgelände. Das Gelände auf dem ehemaligen Leighton-Areal umfasst eine Fläche von insgesamt 134,5 ha und soll bis 2025 für 4.500 Bewohner attraktiven Wohnraum bieten.

Die durchdachte Infrastruktur des gesamten Areals des Hubland Quartiers wird als „Stadt der kurzen Wege“ umgesetzt und zeichnet sich durch Parks, Spielplätze, Kitas, Sport- und Einkaufsmöglichkeiten in nächster Nähe aus. In einem ehemaligen Flugzeughangar entstand ein Nahversorgungszentrum. Der ehemalige Flugplatz-Tower wurde zum neuen sozialen „Treffpunkt Tower“ revitalisiert und beherbergt seit 2019 die neue Stadtteilbücherei. Weitere Infrastrukturangebote wie eine KiTa mit Hort, ein Kindergarten, ein offener Jugendtreff und ein Familienstützpunkt sind in der Entwicklung.

Das Hubland Quartier ist verkehrsgünstig hervorragend angeschlossen. Die Autobahnen A3 und A7 sind in wenigen Minuten erreichbar, für Anwohner ohne eigenes Auto steht der öffentliche Nahverkehr bereit. Darüber hinaus gibt es vier Mobilstationen mit Carsharing und Lademöglichkeiten. Wilma rechnet mit der Erteilung der Baugenehmigung im Dezember 2022. Der Baubeginn für „HUBLAND VIEW“ ist im Mai 2023, die Fertigstellung bis Oktober 2024 vorgesehen. Interessenten können sich vor Ort im Wilma Info-Pavillon, Rottendorfer Str. 99, 97074 Würzburg informieren.

Kontakt
Ulla Ritzmann
+49 69 58 00 74 - 20
+49 69 58 00 74 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Wilma Immobilien GmbH
Kuhwaldstraße 46
60486 Frankfurt

Die Wilma Immobilien-Gruppe

Die Wilma Immobilien-Gruppe ist bundesweit eines der führenden Unternehmen für die Entwicklung und Realisierung von Wohnimmobilien und ist in den Regionen Nordrhein-Westfalen, Rhein-Main, Baden-Württemberg, Bayern und Berlin-Brandenburg tätig.

Wilma konzentriert sich dabei seit über 80 Jahren auf die Optimierung des Preis-Leistungs-Verhältnisses von Wohnimmobilien. Nicht nur, um für Städte und Kommunen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sondern auch, um der breiten Bevölkerungsschicht Zugang zu Wohneigentum zu ermöglichen - ohne dabei auf Ökologie, Bauqualität oder Ästhetik zu verzichten.

Wilma bleibt als finanzstarker Investor vom Grundstücksankauf bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe vollverantwortlich. Ob gemischt genutzte Immobilien, Geschosswohnungsbau, Reihen-, Doppel- oder freistehendes Einfamilienhaus – als Entwickler zukunftsfähiger Wohnlösungen steht Wilma für solide, termingerecht erstellte Bauqualität ganzer Stadtteile, für ökologische Freiraumplanung und moderne Energiekonzepte. Und macht regelmäßig Eigennutzer, aber auch institutionelle Investoren, Kapitalanleger und Family Offices zu zufriedenen Eigentümern wertsteigernder Wohnimmobilien.

Qualität und Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können: Alles, was wir tun, unterliegt einem strengen hauseigenen Controlling und wird kontinuierlich durch eine unabhängige TÜV-Prüfstelle überwacht.