News & Presse

Rosenberg Logen: Baugenehmigung für Eigentumswohnungen erteilt

Hofheim, Frankfurt Juni 2018: Das Kreisbauamt Hofheim hat die Baugenehmigung für das Wohnungsbauprojekt „Rosenberg Logen“ auf dem Grundstück des vormaligen Hotels am Rosenberg erteilt. 46 hochwertige Eigentumswohnungen werden auf dem Grundstück vom Frankfurter Projektentwickler Wilma Wohnen Süd geplant und gebaut.

Nach umfangreichen Abrissarbeiten des Hotels wurde bereits Anfang Mai mit den Erdarbeiten begonnen. Die Rohbauarbeiten werden nun im Juli 2018 starten. Die Fertigstellung des gesamten Wohnprojekts Rosenberg Logen ist für 2020 vorgesehen.

Seit dem offiziellen Vertriebsstart für die 46 Eigentumswohnungen Ende Februar sind bereits die Hälfte aller Wohnungen verkauft oder reserviert.

„Wir freuen uns sehr über die Erteilung der Baugenehmigung für die Rosenberg Logen. Damit ist dieses Projekt mit seiner einzigartigen Lage auf einem Plateau am Waldrand zeitlich genau im Plan. Der herausragende Vertriebserfolg spricht für das Produkt und für den Standort Hofheim. Das Zusammenspiel aus Lage, Ausstattung und Bauqualität der Rosenberg Logen ist einmalig“, sagt  Ralf Sadowski, Leiter der Niederlassung, Wilma Wohnen Süd GmbH.

Auf dem 7.000 m² großen Grundstück werden in 6 Stadtvillen 46 hochwertige Eigentumswohnungen entstehen. Die direkte Lage am Hang bietet freie Aussicht über Hofheim und das Rhein Main Gebiet. Die 2- bis 5- Zimmer Wohnungen mit barrierefreien Zugängen sind zwischen 65 und 220 m² groß und verfügen alle über Balkone, Loggien, Terrassen oder große private Gartenanteile. Die Penthäuser haben große Dachterrassen. Echtholzparkett, Fußbodenheizung, bodengleiche Duschen mit Rainshower, smartphone-gestützte Wechselsprechanlagen sowie eine aufwendige Außenanlagengestaltung zeichnen alle Wohneinheiten der „Rosenberg Logen“ aus. Bodentiefe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume. Zu den  Wohnungen gehören 100 Tiefgaragenstellplätze sowie 4 Außenstellplätze für Bewohner und deren Gäste. Aufzüge führen direkt von der Tiefgarage zur Wohnungstür. Die Energieversorgung in diesem Projekt ist umwelt- und ressourcenschonend. Ein modernes Blockheizkraftwerk als Heizquelle ermöglicht die autonome Stromversorgung zu günstigen Preisen. Überschüssiger Strom wird ins öffentliche Netzwerk eingespeist. Die „Rosenberg Logen“ werden im KfW 55 Standard gebaut und sind damit für den individuellen Käufer förderfähig. 

WILMA WOHNEN SÜD GMBH

Wilma Wohnen Süd GmbH ist einer der bedeutendsten regional verankerten Bauträger für Wohnimmobilien im Rhein-Main-Gebiet und in Baden-Württemberg. Um den besonderen regionalen Bedürfnissen und Anforderungen individuell entsprechen zu können, beschäftigt Wilma Wohnen Süd an zwei Standorten über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von Büros in Frankfurt und Stuttgart den jeweiligen Immobiliensektor bedienen.

Die Unternehmensgruppe Wilma mit ihren regionalen Gesellschaften gehört deutschlandweit zu den größten Wohnungsprojektentwicklern. Gegründet im Jahre 1939 in den Niederlanden von den Familien Willemsen und Maas, blickt Wilma Wohnen auf eine erfolgreiche Tradition in der Immobilienbranche zurück. Seit mehr als 75 Jahren baut und verkauft das Unternehmen Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen und andere Wohnimmobilien. Mehr als 100.000 Wohneinheiten wurden in dieser Zeit realisiert.