News

Wilma Wohnen Süd BW GmbH baut 92 Wohnungen im Quartier „BahnStadt Bruchsal“

Wilma Wohnen Süd BW GmbH baut 92 Wohnungen im Quartier „BahnStadt Bruchsal“

Vertriebsstart für neue Eigentumswohnungen in Bruchsal:


In der „BahnStadt Bruchsal“ entstehen ab November diesen Jahres 92 moderne Eigentumswohnungen mit einer Wohnfläche von rund 7.800 Quadratmetern. Bauherr ist die Wilma Wohnen Süd BW GmbH, die ab sofort mit dem Vertrieb des ersten Bauabschnitts startet. Highlight des dreiteiligen Gebäudeensembles ist ein gedrehter, siebengeschossiger Wohnturm, der mit seiner Architektur an die Bauweise alter Stellwerke anknüpft – eine Reminiszenz an die frühere Nutzung des Areals. Interessenten können sich unter www.visavis-bruchsal.de informieren.

Der Vertrieb des ersten Bauabschnitts startet mit 52 Zwei- bis Vierzimmer-Eigentumswohnungen von circa 46 bis 115 Quadratmeter Wohnfläche, im zweiten Bauabschnitt folgen 40 Ein- bis Fünfzimmer-Wohnungen von circa 29 bis 149 Quadratmeter Wohnfläche. Die Zwei- bis Fünfzimmer-Wohnungen verfügen über Dachterrassen, Balkone, Loggien oder Terrassen mit privatem Garten. „Mit den unterschiedlichen Wohnungsgrößen können wir Singles, Paaren und Familien ein attraktives Zuhause bieten“, so Bettina Klenk, Geschäftsführerin der Wilma Wohnen Süd BW GmbH.

„Besondere Flexibilität bieten im zweiten Bauabschnitt sieben nebeneinander angeordnete Maisonette-Wohnungen mit je vier bis fünf Zimmern sowie teilweise einem zuschaltbaren 1-Zimmer-Appartement im Erdgeschoss. Dieses kann auch losgelöst von den Maisonette-Wohnungen als Büro genutzt werden und verfügt über einen direkten Zugang von der verkehrsberuhigten Heinrich-Böll-Straße“, erklärt Klenk. Der attraktiv gestaltete und verkehrsfreie Innenhof dient der nachbarschaftlichen Begegnung und Kommunikation. Die Gebäude werden sehr hochwertig mit einer roten Fassade in Klinkeroptik gebaut, Rücksprünge sorgen für architektonische Gliederung und durchdachte Belichtungskonzepte. Entworfen hat das moderne Wohnensemble das renommierte Stuttgarter Büro Steinhoff | Haehnel Architekten.

Die künftigen Bewohner können sich auf eine hochwertige Ausstattung freuen: Neben Echtholzparkett und Fußbodenheizung verfügen die Wohnungen über eine moderne Sanitärausstattung sowie eine dezentrale Wohnraumentlüftung mit Wärmerückgewinnung. Bodennahe Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume auf allen Ebenen. Alle Wohnungen sind bequem mittels Aufzügen erreichbar. Tiefgaragen- und Fahrrad-Stellplätze ermöglichen eine entspannte und reibungslose Mobilität.

Auch das Drumherum stimme, so Bettina Klenk. „Die BahnStadt ist zentral gelegen und perfekt angebunden. Beim Einkaufen, der Freizeitgestaltung sowie den Bildungs- und Betreuungsangeboten bleiben keine Wünsche offen. Für uns ist das ein wichtiger Faktor bei der Standortwahl. Wir freuen uns deshalb schon sehr auf den Baubeginn und sindüberzeugt, in Bruchsal ein erfolgreiches Projekt der Wilma Wohnen Süd BW GmbH zu realisieren.“

Die Wilma Wohnen Süd GmbH ist einer der bedeutensten regional verankerter Bauträger für Wohnimmobilien in Baden-Württemberg (Wilma Wohnen Süd BW GmbH) und im Rhein-Main-Gebiet (Wilma Wohnen Süd RM GmbH). Die Unternehmensgruppe Wilma ist deutschlandweit aktiv und zählt mit zu den größten Wohnungsprojektentwicklern. An den Standorten Frankfurt und Stuttgart beschäftigt das Unternehmen über 70 Mitarbeiter, die sich um die Projekte in Baden-Württemberg und im Rhein-Main-Gebiet kümmern.

Gegründet im Jahre 1939 in den Niederlanden von den Familien Willemsen und Maas, blickt Wilma Wohnen auf eine erfolgreiche Tradition in der Immobilienbranche zurück.