News & Presse
Zurück zur Übersicht

Wilma Wohnen Süd verkauft Wohnprojekt in Wiesbaden an GWG-Gruppe

 | Rhein-Main

Stuttgart/Frankfurt November 2019: Die GWG Gesellschaft für Wohnungs- und
Gewerbebau Baden-Württemberg AG hat zur Erweiterung ihres Mietwohnungsbestands
das Wohnprojekt „Roomy“ in Wiesbaden vom Projektentwickler Wilma Wohnen Süd in
Frankfurt erworben.

Wilma Wohnen Süd verkauft Wohnprojekt in Wiesbaden an GWG-Gruppe
Wilma Wohnen Süd verkauft Wohnprojekt in Wiesbaden an GWG-Gruppe

Wilma wird das Projekt schlüsselfertig übergeben. Der Erwerb erfolgte im Rahmen der bundesweiten Wachstumsstrategie in und im Umfeld von wirtschaftsstarken Regionen. Im Fokus steht dabei der Erwerb von schlüsselfertigen Neubauprojekten sowie großvolumigen Bestandswohnanlagen und -portfolios.

Die Wohnimmobilie mit zeitgemäßer Architektur entsteht mit insgesamt 72 Wohneinheiten und einer Gewerbeeinheit in Wiesbaden an der Schiersteiner Straße/Ecke Platanenstraße.
Die Gebäude werden in Massivbauweise mit einem Wärmeverbundsystem erstellt. Die zu errichtende Wohnfläche beläuft sich auf insgesamt rund 4.153 Quadratmeter. In der projekteigenen Tiefgarage stehen 77 PKW-Stellplätze zur Verfügung. Gebaut wird die Immobilie im KfW-55 Energiestandard.
Der Baubeginn ist für das 1. Quartal 2020, die Fertigstellung für das Frühjahr 2022 vorgesehen. Bereits bis Ende dieses Jahres wird mit den ersten Bauvorbereitungsmaßnahmen begonnen. Die ersten Verbauarbeiten starten Anfang 2020.

Der Erwerb des Projektes erfolgte im Rahmen eines Forward Deals. Entwicklerin und Verkäuferin des Wohnprojektes „Roomy“ ist die Wilma Wohnen Süd Bauprojekte GmbH.
Über das Kaufpreisvolumen der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

WILMA WOHNEN SÜD GMBH

Wilma Wohnen Süd GmbH ist einer der bedeutendsten regional verankerten Bauträger für Wohnimmobilien im Rhein-Main-Gebiet und in Baden-Württemberg. Um den besonderen regionalen Bedürfnissen und Anforderungen individuell entsprechen zu können, beschäftigt Wilma Wohnen Süd an zwei Standorten über 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die von Büros in Frankfurt und Stuttgart aus den jeweiligen Immobiliensektor bedienen.

Die Unternehmensgruppe Wilma mit ihren regionalen Gesellschaften ist laut bulwiengesa Projektentwicklerstudie 2015 deutschlandweit der zweitgrößte Wohnungsprojektentwickler. In Frankfurt und Düsseldorf führt das Unternehmen die Liste auf Platz 1 an. Gegründet im Jahre 1939 in den Niederlanden von den Familien Willemsen und Maas, blickt Wilma Wohnen auf eine erfolgreiche Tradition in der Immobilienbranche zurück. Seit mehr als 75 Jahren baut und verkauft das Unternehmen Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Eigentumswohnungen und andere Wohnimmobilien. Mehr als 100.000 Wohneinheiten wurden in dieser Zeit realisiert.