Baustart für Investorenprojekt „Quartier La Vie“ in Frankfurt-Praunheim erfolgt

Gemeinsam mit unserem Joint Venture Partner Bamac haben wir mit dem Bau des „Quartier La Vie“ im Frankfurter Stadtteil Praunheim begonnen. Bis Mitte 2024 entstehen auf dem ca. 7.000 m2 großen Grundstück insgesamt 141 Mietwohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 12.175 m² sowie eine KITA und 5 Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss. 35 der 141 Wohnungen werden im Frankfurter Förderprogramm für mittlere Einkommen gefördert.

In dem vom Frankfurter Architekturbüro Faller & Krück entworfenen „Quartier La Vie“ befindet sich ein vielseitiger Wohnungsmix von 1-5 Zimmer-Wohnungen zwischen 32 m2 und 137 m². Das Quartier besteht aus einem mehrfach gegliederten Gebäuderiegel, innerhalb dessen drei Townhäuser entlang der Straße „Am Stockborn“ integriert sind, sowie 3 dreigeschossigen Punkthäusern an der „Oberfeldstraße“ und „Am Alten Schloss“, die sich ansprechend in die bestehende Wohnbebauung einfügen. Zwischen den Gebäuden werden aufwendig gestaltete Außenanlagen in Form eines attraktiv begrünten Innenhofs angelegt, der von den Bewohnern als Quartiersplatz genutzt werden kann. 156 Tiefgaragenplätze stehen den zukünftigen Mietern zur Verfügung. Der Gebäudekomplex wird in der Effizienzhausklasse EE (gemäß GEG) mit mindestens 55 % erneuerbaren Energien errichtet.

Die Baugenehmigung wurde im Dezember 2020 durch die Bauaufsicht der Stadt Frankfurt erteilt. Der Mietvertrag für die KITA liegt bereits unterzeichnet vor.

Die Abbruch- und Bodenarbeiten sind abgeschlossen, so dass wir bereits mit dem Erdaushub beginnen konnten. Mit diesem Projekt bieten wir anspruchsvolle Architektur mit hoher Bauqualität und tragen dazu bei, den Bedarf an so dringend benötigtem Mietwohnraum in Frankfurt zu decken, und zwar für alle Einkommensschichten.

Nach Abschluss der bereits seit 2021 laufenden Tiefbauarbeiten wird voraussichtlich im Mai 2022 mit dem Rohbau begonnen. Die Fertigstellung des Projektes ist für Mitte 2024 vorgesehen.

Die Wilma Immobilien-Gruppe

Die Wilma Immobilien-Gruppe ist bundesweit eines der führenden Unternehmen für die Entwicklung und Realisierung von Wohnimmobilien und ist in den Regionen Nordrhein-Westfalen, Rhein-Main, Baden-Württemberg, Bayern und Berlin-Brandenburg tätig.

Wilma konzentriert sich dabei seit über 80 Jahren auf die Optimierung des Preis-Leistungs-Verhältnisses von Wohnimmobilien. Nicht nur, um für Städte und Kommunen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sondern auch, um der breiten Bevölkerungsschicht Zugang zu Wohneigentum zu ermöglichen - ohne dabei auf Ökologie, Bauqualität oder Ästhetik zu verzichten.

Wilma bleibt als finanzstarker Investor vom Grundstücksankauf bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe vollverantwortlich. Ob gemischt genutzte Immobilien, Geschosswohnungsbau, Reihen-, Doppel- oder freistehendes Einfamilienhaus – als Entwickler zukunftsfähiger Wohnlösungen steht Wilma für solide, termingerecht erstellte Bauqualität ganzer Stadtteile, für ökologische Freiraumplanung und moderne Energiekonzepte. Und macht regelmäßig Eigennutzer, aber auch institutionelle Investoren, Kapitalanleger und Family Offices zu zufriedenen Eigentümern wertsteigernder Wohnimmobilien.

Qualität und Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können: Alles, was wir tun, unterliegt einem strengen hauseigenen Controlling und wird kontinuierlich durch eine unabhängige TÜV-Prüfstelle überwacht.