Verkaufsstart für die Schöffergärten wird mit einem Frühlingsfest gefeiert

Gernsheim 15. Mai 2022: Auf einem 17.730 m² großen Areal am Ortsrand von Gernsheim baut der regional verankerte Bauträger und Projektentwickler WILMA 58 Reihen- und Doppelhäuser sowie 74 hochwertige 2- bis 5 Zimmer-Eigentumswohnungen. Die Schöffergärten stammen aus der Feder des Darmstädter Architekturbüros Eisele + Staniek. Zum Vertriebsstart veranstaltet WILMA an diesem Sonntag, den 15. Mai auf dem Grundstück ein Frühlingsfest mit Informationen rund um das Projekt sowie weiteren Aktionen und einem begleitenden Kinderprogramm. Für die Gäste stehen ein Imbiss und Getränke bereit.

„Wir freuen uns sehr über das zu realisierende Projekt in Gernsheim und möchten mit dem Frühlingsfest die Gelegenheit nutzen als regionaler Bauträger vor Ort näher in Kontakt zu den Bürgern zu kommen, unser Projekt persönlich vorzustellen und uns zu bedanken“, sagt Peter Wittel, Geschäftsführer der WILMA Immobilien GmbH des Standortes Rhein-Main in Frankfurt.

Die Schöffergärten bieten sowohl für Familien, Paare und Singles ein attraktives Zuhause. Angeboten werden sehr gut geschnittene 2 bis 5-Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen zwischen 55 m2 und 132 m² und Reihenhäuser und Doppelhaushälften zwischen 126 m²  und 153 m² in vielen unterschiedlichen Haustypen. 

Die Wohnungen verfügen über moderne Grundrisse mit Loggien oder Dachterrassen und eigene Gartenanteile im Erdgeschoss. Fußbodenheizung, Design-Fußbodenbelag, barrierefreien Zugang, offene Küchen, Tageslichtbäder und teils bodentiefe Fenster gehören zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen. In der Tiefgarage lässt es sich bequem parken und direkt mit dem Aufzug in die jeweilige Wohnetage fahren. Ein Großteil der Stellplätze wird bereits für Elektroladestationen vorbereitet.

Die unterschiedlichen Haustypen der modernen Einfamilien- und Doppelhäuser mit Pult- oder Satteldächern verfügen über attraktive Gärten, Terrassen und Dachterrassen. Für eine entspannte Parksituation sorgen eigene Parkplätze direkt an den Einfamilienhäusern sowie in der Tiefgarage.

Mit der Erreichung des Effizienzhausstandards 55 EE (früher KfW55) bekennt sich WILMA maßgeblich zum Einsatz erneuerbarer Energien. Des Weiteren sind Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sowie ein verlustarmes, lokales Wärmenetz Teil des durchdachten Energiekonzeptes. 

In diesem familienfreundlichen neuen Wohnquartier mit einer vernetzten Fahrradewegeführung ist darüber hinaus eine Kinderbetreuungseinrichtung mit über 100 Plätzen seitens der Stadt Gernsheim geplant.

Der Name „Schöffergärten“ trägt nicht nur der Lage des Areals, sondern auch der Konzeption durch den Bauherren Rechnung. Gernsheim hat seit 2003 die amtliche Bezeichnung „Schöfferstadt“ nach dem berühmten Verleger- und Buchdrucker Peter Schöffer. Ein verkehrsberuhigtes Umfeld mit idyllischen Wiesen und Feldern im Osten als auch im Süden des Grundstücks legen die Assoziation mit weitläufigen Gärten, die das Wohnen besonders attraktiv machen, nahe. Bei der Grünflächengestaltung wurde Wert auf heimische Bäume, Sträucher und Gräser gelegt.

Als Stadt überzeugt das 11.000 Einwohner große Gernsheim mit allem, was für ein exzellentes Wohnumfeld wichtig ist: Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen, Einkaufs-möglichkeiten, soziale Infrastruktur und attraktive Freizeitangebote. 18 km südlich von Darmstadt gelegen und auch nur 1 Autostunde von Städten wie Mainz, Mannheim, Worms und Frankfurt entfernt, liegt die Schöfferstadt strategisch günstig. 

Informationen zum Frühlingsfest am 15. Mai

Veranstaltungsort: Schöffergärten-Info-Pavillon in Gernsheim zwischen Diemelstraße und Werrastraße

Zeitraum: 11:00 bis 15:00 Uhr

Programm: 13:00 Uhr: Überreichung der Spende für die Kinderbetreuungseinrichtung an den Gernsheimer Bürgermeister Peter Burger
Essen und Trinken, Hüpfburg, Kinderschminken und mehr!

Kontakt
Ulla Ritzmann
+49 69 58 00 74 - 20
+49 69 58 00 74 - 11
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Wilma Immobilien GmbH
Kuhwaldstraße 46
60486 Frankfurt

Die Wilma Immobilien-Gruppe

Die Wilma Immobilien-Gruppe ist bundesweit eines der führenden Unternehmen für die Entwicklung und Realisierung von Wohnimmobilien und ist in den Regionen Nordrhein-Westfalen, Rhein-Main, Baden-Württemberg, Bayern und Berlin-Brandenburg tätig.

Wilma konzentriert sich dabei seit über 80 Jahren auf die Optimierung des Preis-Leistungs-Verhältnisses von Wohnimmobilien. Nicht nur, um für Städte und Kommunen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sondern auch, um der breiten Bevölkerungsschicht Zugang zu Wohneigentum zu ermöglichen - ohne dabei auf Ökologie, Bauqualität oder Ästhetik zu verzichten.

Wilma bleibt als finanzstarker Investor vom Grundstücksankauf bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe vollverantwortlich. Ob gemischt genutzte Immobilien, Geschosswohnungsbau, Reihen-, Doppel- oder freistehendes Einfamilienhaus – als Entwickler zukunftsfähiger Wohnlösungen steht Wilma für solide, termingerecht erstellte Bauqualität ganzer Stadtteile, für ökologische Freiraumplanung und moderne Energiekonzepte. Und macht regelmäßig Eigennutzer, aber auch institutionelle Investoren, Kapitalanleger und Family Offices zu zufriedenen Eigentümern wertsteigernder Wohnimmobilien.

Qualität und Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können: Alles, was wir tun, unterliegt einem strengen hauseigenen Controlling und wird kontinuierlich durch eine unabhängige TÜV-Prüfstelle überwacht.