Feel good im Pioneer Park

In Hanau ist die Lebensfreude zu Hause

Die ehemalige Residenzstadt Hanau liegt am Main und verfügt über einen reichen Schatz bedeutender Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen beispielsweise das Schloss Philippsruhe oder die historische Kuranlage Wilhelmsbad. Kunst und Kultur haben einen hohen Stellenwert in dieser Stadt. Zahlreiche Veranstaltungen, wie zum Beispiel die Brüder Grimm Festspiele, ziehen Jahr für Jahr Menschen aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet an. Der Park Wilhelmsbad, als englischer Landschaftspark gestaltet, bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abschnitte mit außergewöhnlichen Gebäuden und künstlichen Landschaftszonen.

Einkaufen ist ein entspanntes Vergnügen in Hanau. In der Innenstadt bieten über 300 Fachgeschäfte ihre Waren an, auf dem Marktplatz findet mittwochs und samstags einer der größten Wochenmärkte der Region mit mehr rund 100 Ständen statt. Zahlreiche Cafés, Restaurants und Bars laden in der ganzen Stadt zum Ausgehen ein.

Vollkommen abschalten können die Hanauer in der Bulau, die direkt an den Pioneer Park grenzt. Dieser naturbelassene Wald befindet sich am Unterlauf der Kinzig. Das artenreiche Landschaftsschutzgebiet hat zusammen mit dem benachbarten Naturschutzgebiet Erlensee eine Fläche von rund 600 Hektar. Die Natur konnte sich hier Jahrzehnte lang frei entwickeln und zu einer wunderschönen und Erholung bietenden Landschaft werden. 

Die Innenstadt und den Hauptbahnhof erreicht man vom Quartier bequem und schnell mit der Buslinie 6 von der angrenzenden Bushaltestelle. Von der B8, die an das Gebiet grenzt, gelangt man in sehr kurzer Zeit zu den Autobahnanschlüssen Richtung Frankfurt am Main und Hanauer Kreuz. Ca. sechs Fahrradminuten entfernt, befindet sich der Bahnhof Wolfgang. Von dort fahren stündlich Regionalzüge nach Frankfurt am Main. Die S-Bahn fährt stündlich vom Hauptbahnhof nach Frankfurt und benötigt weniger als eine halbe Stunde. Des Weiteren verkehren Fern- und Regionalzüge.

Anfahrtsbeschreibung