News & Presse
Zurück zur Übersicht

Empora – hier finden Sie Ihr neues Zuhause!

 | Baden-Württemberg

Wilma Wohnen Süd baut am Salvator in Schwäbisch Gmünd 

Für alle, die lichtdurchflutete Räume und höchste Lebensqualität suchen, bietet das exklusive Wohnbauprojekt „Empora“ das richtige Zuhause. „In Schwäbisch Gmünd ein Wohnbauprojekt in so bevorzugter Halbhöhenlage mit Ausblick auf die Stadt planen und realisieren zu können, ist eine Aufgabe, die wir mit Begeisterung und viel Engagement anpacken“, erklärt Bettina Klenk, Niederlassungsleiterin und Prokuristin bei Wilma Wohnen Süd GmbH. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer Wohnbebauung einen Teil zur Stadtentwicklung beitragen können.“

Schon seit 75 Jahren am Markt

Wilma Wohnen Süd steht für Kompetenz und langjährige Erfahrung. So gehört die Firma in Deutschland zu den Marktführern für Wohnimmobilien und kann inzwischen mit einer Markterfahrung von über 75 Jahren aufwarten – wichtige Faktoren, die Interessenten und Käufern Sicherheit bieten. Dabei verfolgt Wilma einen ganzheitlichen Ansatz und versteht sich als Partner für Grundstückseigentümer, Investoren und Kommunen. Die Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen ist für Wilma selbstverständlich.

Empora - viel Raum zum Leben

Empora - hier finden Sie Ihr neues Zuhause!

Die vier Punkthäuser integrieren sich harmonisch in das Gelände des Nepperbergs. Insgesamt entstehen 32 Eigentumswohnungen – darunter 6 außergewöhnliche Penthousewohnungen. Alle Wohnungen verfügen über nach Süden ausgerichtete Terrassen, Balkonen oder Dachterrassen. Den Bewohnern wird ein traumhafter Blick über die Innenstadt von Schwäbisch Gmünd eröffnet. Große, fast raumhohe Fenster nach Süden schaffen helle Wohnräume. Je nach Wohnung ermöglicht ein zweites Duschbad oder ein an das Schlafzimmer mit Ankleidebereich direkt angeschlossenes En-Suite-Bad angenehme Privatsphäre. Alle Wohnetagen sind von der Tiefgarage aus barrierefrei mit dem Aufzug erreichbar. Durch großzügig gestaltete Grundrisse und Wohnflächen zwischen zirka 70 und 193 Quadratmeter werden alle Lebenssituationen ganz individuell bedient: ob für Singles, junge Paare, Familien oder altersgerechtes Wohnen. Dieser ausgewogene Mix, die unmittelbare Nähe zu Freizeit und Naherholung sowie die günstige Lage zu den Angeboten des täglichen Bedarfs garantieren den Käufern im „Empora“ eine hohe Wohn- und Lebensqualität.

Wilma baut bereits

Vor dem Baustart wurden am Empora-Gelände umfangreiche Hangsicherungsmaßnahmen durchgeführt. „Diese sind nun abgeschlossen und im August haben wir mit den Hochbauarbeiten begonnen", informiert Andreas Grundmann, verantwortlicher Projektentwickler bei Wilma. „Die Fundamente sind fertig erstellt und die Bodenplatte ist bereits betoniert.“ Alle vier Häuser sind gleichzeitig im Bau und werden unter der Leitung von Uwe Schroeder in Kürze in die Höhe wachsen.

Die Hälfte der Wohnungen ist verkauft

„Mit unserem Angebot stoßen wir auf sehr positive Resonanz“, freut sich Verkaufsleiter Peter Reiter. „Seit der Hochbau begonnen hat, können sich die Interessenten ein besseres Bild vor Ort machen.“ Gemeinsam mit seinem Kollegen Jonas Ley berät er kompetent die Interessenten und Käufer. Beim Thema Immobilienkauf geht eben nichts über ein persönliches Gespräch, in dem alle aufkommenden Fragen beantwortet werden. Wer Interesse am Bauprojekt hat, kann unter 0711 / 7281545 jederzeit einen individuellen Termin vereinbaren.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie über Empora – Schwäbisch Gmünd.