News & Presse
Zurück zur Übersicht

Vertriebsstart für 27 Eigentumswohnungen im Quartier „Am Zuckerwerk“

 | Rhein-Main

Groß-Gerau, 22. Mai 2021: 2 Jahre nach dem ersten Vertriebsstart für das Wohnquartier „Am
Zuckerwerk“ startet nunmehr der Vertrieb für den 5. Bauabschnitt.

Der Bauträger und Projektentwickler WILMA realisiert hier erstmalig 27 Eigentumswohnungen in 3 Mehrfamilienhäusern, nachdem bis dato ausschließlich Einfamilienhäuser in Form von Doppelhaushälften und Reihenhäusern auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik gebaut wurden.

Jetzt barrierefreie Wohnungen statt Häuser
In jedem Haus befinden sich neun Wohnungen zwischen 52 m² und 157 m² mit 2 bis 4 Zimmern. Die Erdgeschosswohnungen haben eigene Gärten, die Penthouse-Wohnungen sind mit großzügiger Dachterrasse ausgestattet, alle anderen Wohnungen verfügen über geräumige Balkone. Durch Aufzüge in allen drei Mehrfamilienhäusern sind alle Wohnungen barrierefrei zugänglich.

Förderfähig durch KfW 55 Standard
In dem verkehrsberuhigten Anwohnergebiet stehen für jede Wohneinheit ein bis zwei Parkplätze zur Verfügung, sodass eine entspannte Parksituation gewährleistet wird. Die Energieversorgung ist über ein Blockheizkraftwerk mit Gasversorgung vorgesehen. Gebaut wird in Massivbauweise nach KfW 55 Standard, somit ist die Immobilie für den Käufer förderfähig.

„Das Projekt „Am Zuckerwerk“ entwickelt sich wie geplant und wird hervorragend angenommen. Wir freuen uns über den sehr guten Vertriebserfolg, die Reihen- und Doppelhaushälften aus den vorherigen Bauabschnitten sind bereits nahezu ausverkauft. Besonders junge Familien haben hier inzwischen Immobilien erworben. Mit dem neuen Wohnangebot in den 3 Mehrfamilienhäusern sprechen wir auch Singles, Paare und ältere Menschen an“, sagt Ralf Sadowski, Geschäftsführung Rhein-Main der WILMA mit Sitz in Frankfurt.

Verkehrsberuhigtes Quartier mit guter Anbindung
Das Wohnquartier ist hervorragend angebunden an die historische Innenstadt von Groß-Gerau einerseits und dem natürlichen Landschaftsraum mit hohem Freizeitwert andererseits. Die Nahversorgung ist durch einen Vollsortiment-Supermarkt gewährleistet. Darüber hinaus verfügt das verkehrsberuhigte Quartier über einen zentralen Platz, auf dem sich die Bewohner zwanglos begegnen und verweilen können.

Über alle Bauabschnitte werden „Am Zuckerwerk“ 100 Reihenhäuser und Doppelhaushälften sowie 27 Eigentumswohnungen realisiert. Seit 2020 sind 31 Häuser an die Eigentümer übergeben. Bereits im Sommer wird der Verkauf des letzten Bauabschnittes mit weiteren Einfamilienhäusern starten. Der Baubeginn für den 5. Bauabschnitt wird voraussichtlich im Oktober 2021 sein. Die Fertigstellung der Wohnungen ist für Ende 2022 vorgesehen. Das gesamte Areal wird 2023 nach vierjähriger Bautätigkeit fertiggestellt sein.

WILMA IMMOBILIEN GMBH

WILMA ist ein führender Wohnquartiersentwickler und Bauträger in Deutschland und aktuell an drei Standorten in den Kernregionen Nordrhein-Westfalen, Rhein-Main und Baden-Württemberg aktiv. Das Unternehmen konzentriert sich seit über 80 Jahren auf die Optimierung des Preis-Leistungs Verhältnisses seiner Wohnimmobilien, um für Städte und Kommunen bezahlbaren Wohnraum zu schaffen und einer breiten Bevölkerungsschicht Zugang zu Wohneigentum zu ermöglichen. Das Unternehmen agiert dabei immer auch als vollverantwortlicher Investor. Die 170 Mitarbeiter von WILMA blicken auf eine Erfolgsgeschichte von mehr als 100.000 fertiggestellten Wohneinheiten zurück.