Wohnpark Emscherquelle

Zuhause in Duisburg-Homberg

Verkaufsstart
Schwarzer Weg
Duisburg-Homberg
57 Häuser
142–170 m² Wohnfläche
Duisburg, HOMeBERG

Wohnen und Wohlfühlen an Duisburgs Westufer

Auf dem Gelände der ehemaligen Sportanlage in Alt-Homberg läuft Wohnen demnächst zur Hochform auf. Und wenn auch der Mannschaftssport auf dem Areal Geschichte ist, entsteht hier Wohnraum für neue starke Teams. Einen Steinwurf vom Naherholungsgebiet am Uettelsheimer See entfernt gelegen kann der Traum vom eigenen Heim im linksrheinischen Teil von Duisburg wahr werden. Im grünen Vorort Alt-Homberg vereinen sich scheinbare Gegensätze: Hier ist man natur- und stadtnah, perfekt angebunden und integriert in eine erstklassige Infrastruktur. Welcome to HOMeBERG!

Projektbeschreibung

Im neuen Quartier entsteht in ruhiger Lage in drei Bauabschnitten eine neue Nachbarschaft. Sie haben die Wahl zwischen 12 freistehenden Einfamilienhäusern, 36 Doppelhaushälften und 9 Reihenhäusern, allesamt vollunterkellert mit Wohnflächen zwischen ca. 142 und 170m². Die gesamte Bebauung wird mit begrünten Flach- und flachgeneigten Pultdächern umgesetzt. Zu den Häusern im neuen Quartier gehören jeweils Garagen (ebenfalls mit begrünten Dächern), Stellplätze und ein eigener Garten. Die Reihen- und Doppelhäuser zeichnen sich durch ein zurückgesetztes Staffelgeschoss mit Terrasse aus.

Die ruhige Lage ist ein unschätzbarer Pluspunkt für die Bewohner: Das Wohngebiet umfasst einen einladenden Grünzug, Aufenthaltsbereiche und neuen Wegeverbindungen innerhalb des Areals. Zudem punktet das Grundstück mit der landschaftlichen Umgebung, die geprägt ist durch die Nähe zum Uettelsheimer See, zum Baerler Busch sowie zum Rheinufer mit der weitläufigen linksrheinischen Aue.

Standortbeschreibung

Erwarten Sie das Unerwartete. Kohle und Stahl waren jahrzehntelang die Existenzgrundlage für die Duisburger. Davon ist heue nur noch wenig sichtbar. Jetzt dominieren moderne Dienstleistungsunternehmen in neuen Gewerbegebieten, attraktive Wohngebäude im Hafen, großzügige Parks im Zentrum. Durch die Umwidmung der Industriebrachen wurde die Stadt attraktiver und bietet seinen Bewohnern Annehmlichkeiten, wie sie nur eine moderne Großstadt bieten kann. Und während die City als größter Binnenhafen zum modernen Business-Hotspot geworden ist, findet man auf der anderen Rheinseite Idylle pur. Der Stadtteil Homberg war bis zur Eingemeindung nach Duisburg eigenständig und gehörte zum Kreis Moers. Er hieß Alt-Homburg und war Ausgangspunkt für die städtische Entwicklung der linksrheinischen Ortsteile. Und bis heute hat sich Homberg noch einiges vom beschaulichen Kleinstadt-Flair erhalten.

Durch den Stadtverbund Homberg/Baerl gibt es alle Schulformen, zahlreiche Sportmöglichkeiten und ein intaktes Vereinsleben. Selbstverständlich besitzt Homberg alles für den täglichen Bedarf sowie eine gute ärztliche Versorgung. Und was eventuell noch fehlt, ist nur einen Katzensprung entfernt in der Duisburger City zu finden.

Denn Homberg ist über die Autobahn und die Rheinbrücke mit der Duisburger Innenstadt und den umliegenden Städten verbunden und durch den öffentlichen Nahverkehr bestens vernetzt – auch mit den anderen Stadtteilen und dem westlichen Umland. Der südlich gelegene Düsseldorfer Flughafen ist in 30 Minuten zu erreichen, und nördlich ist man in 45 Minuten am Flughafen Weeze.

Auch die benachbarten Niederlande sind schnell erreicht – Venlo, Roermond und Nijmegen locken mit ihren Shopping-Angeboten.  

Häuser

1. und 2. Bauabschnitt

Fakten

  • unterschiedliche Haustypen und Fassaden
  • verkehrsberuhigtes Gebiet
  • direkt am Landschaftspark Uettelsheimer See
  • Häuser mit Wohnflächen zwischen 142 m2 und 170 m2
  • gut geschnittene Grundrisse, perfekt für die Familie
  • alle Häuser mit eigenem Garten und Terrasse
  • entspanntes Parken direkt am Haus
  • Effizienzhaus 55
  • TÜV-geprüfte Bauqualität

Ausstattung

  • lichtdurchflutete helle Zimmer
  • 3-fach-Verglasung
  • Tageslichtbäder
  • moderne Badausstattung
  • Sanitärkeramik namhafter Marken
  • großformatige Wand- und Bodenfliesen von Markenherstellern

Energieausweis

  • vorläufiger Bedarfsausweis Haus W145H und W145V: 44,6 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse A
  • vorläufiger Bedarfsausweis Haus W180: 51,5 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse B
  • vorläufiger Bedarfsausweis Haus W232: 46,9 kWh/(m²a), Energieeffizienzklasse A

Wichtiges auf einen Blick

Holzwickede, Wohnpark Emscherquelle
  • Neues Wohnquartier mit einer Mischung aus modernen Doppel- und Reihenhäusern sowie freistehenden Einfamilienhäusern auf 3.3 ha

  • 57 Einfamilienhäuser – unterschiedliche Haustypen und Fassadengestaltung
  • Begrünte Flachdächer bzw. flachgeneigte Pultdächer
  • Terrasse im zweiten Obergeschoss der Reihen- und Doppelhäuser
  • Eigener Garten sowie Stellplätze und Garagen
  • Verkehrsberuhigtes Anwohnergebiet angrenzend an den Landschaftspark rund um den Baerler Busch und Uettelsheimer See
  • Rheindeich und Rheinauen mit Zugang zum Wasser in fußläufiger Nähe
  • Geplante Fertigstellung ab Ende 23 (1. Bauabschnitt) bis Ende 2024 (3. Bauabschnitt)

Beispielhafte Wohnobjekte

Haus W145H
5 Zimmer, Doppelhaushälfte
159 m² Wohnfläche
Grundriss-Download
Haus W145V
5 Zimmer, Doppelhaushälfte
159 m² Wohnfläche
Grundriss-Download
Haus W180
5 Zimmer, Reihenhaus/Doppelhaushälfte
142 m² Wohnfläche
Grundriss-Download
Haus W232
5 Zimmer, freistehendes Einfamilienhaus
170 m² Wohnfläche
Grundriss-Download

Neuestes zum Projekt

  • Vertriebsstart für den 2. Bauabschnitt
    12 / 2022

    Für das Areal zwischen der Halener Straße und Schwarzer Weg in Duisburg-Homberg wurde der Vertriebsstart des 2. Bauabschnitts angestoßen. 18 weitere Häuser in drei unterschiedlichen Ausführungen – als Doppelhaus oder als freistehendes Einfamilienhaus – sind im Angebot und warten auf ihre zukünftigen Besitzer. In absoluter Ruhiglage an einer Anliegerstraße werden hier insgesamt 57 Häuser von uns in gewohnt qualitätvoller Massivbauweise errichtet. So entsteht ein neues Wohnquartier, wie man es in Duisburg selten findet.

  • Baustart auf dem ehemaligen Sportplatz
    09 / 2022

    In Duisburg-Homberg rollen die Bagger: Seit Sommer finden auf dem Gelände der früheren Sportanlage die Erschließungsarbeiten statt. Auf dem 3,3 Hektar großen Areal in Duisburgs grünem Westen werden für das dort entstehende Wohnquartier Leitungen und Anschlüsse verlegt und bauvorbereitende Maßnahmen vorgenommen. Die Kanalisation ist bereits „unter der Erde“, nun folgen die Quartiersstraßen. Die Wärmeversorgung wird übrigens über ein Nahwärmenetz gesichert und verzichtet somit auf fossile Energieträger.  

Kontakt

Ihr Interesse ist geweckt? Dann rufen Sie an – oder schreiben Sie per Kontaktformular. So erhalten Sie neben einer qualifizierten Beratung alle ausführlichen Informationen und Unterlagen.

Gerne können Sie hier auch direkt einen Termin für Ihr individuelles Beratungsgespräch vereinbaren.

Ansprechpartner

  • +49 173 1835392 | +49 2102 1560
  • wohnen.nrw@wilma.de
Wilma Immobilien-Gruppe
Region Nordrhein-Westfalen
Pempelfurtstraße 1
40880 Ratingen