Neuhausen auf den Fildern
Neuhausen_Schwester-Coronata-Weg - ein Projekt von Wilma

Schwester-Coronata-Weg – Quartier für Generationen

Neuhausen auf den Fildern

Leistungen durch Wilma

  • Entwicklung des städtebaulichen Konzepts unter Berücksichtigung des Bebauungsplans
  • Entwicklung, Planung, Genehmigung, Ausschreibung und Vergabe der Bauleistungen
  • Verkauf, Baudurchführung, Übergabe und Gewährleistung

Daten/Volumen

  • Ca. 2.814 m² Grundstücksgröße
  • 8 Doppelhaushälften mit je 4 Geschossen
  • 16 Carportstellplätze
  • Ca. 1.658 m² Wohnfläche
  • 6,2 Mio. € Investitionsvolumen
  • Bauzeit: Nov 2016 bis September 2018
  • Architekt: ARP Architekten Partnerschaft, Stuttgart
  • Standort: Schwester-Coronata-Weg, 73765 Neuhausen auf den Fildern

Ökologisches Konzept / Energiestandard

  • KfW-Effizienzhäuser 55 nach EnEV 2014
  • Wärmeversorgung mittels Wärmepumpe
  • Begrünte Haus- und Carportdächer
  • Kontrollierte Wohnraumentlüftung

Städtebau / Architektur

  • Harmonische Integration in bestehende Umgebungsbebauung
  • Zentrale und idyllische Lage im gewachsenen Ortskern
  • Traumhafte Aussichten aufgrund leichter Hanglage
  • Ausrichtung der Terrassen und Dachterrassen in unverbaubares Grün
  • Moderne Architektur mit klaren horizontalen und vertikalen Gliederungen
  • Anspruchsvolle und großzügige Grundrissgestaltung mit überwiegend bodentiefen Fenstern
  • Individuelle Gartenflächen